REFERENZEN


Bild.png
 

Projekt: KMU Digital Potentialanalyse

„Herr Furch hat unser Unternehmen während der letzten Jahre im Bereich der Organisationsentwicklung bereits mehrfach beratend - und sehr erfolgsbringend - begleitet. Obwohl wir eine "softwarelastige" Firma sind, war die von Herrn Furch durchgeführte Potentialanalyse sehr aufschlussreich und hat der Geschäftsführung wichtige Informationen für die zukünftige Entwicklung bereit gestellt. Herr Furch hat die Analyse in gewohnt professioneller Art sehr effizient durchgeführt.“

Dr. Rupert Ecker, Geschäftsführender Gesellschafter der Tissue Gnostics GmbH

 

PROJEKT: REIFEGRADMODELL INDUSTRIE 4.0, BERATUNG ORGANISATIONSENTWICKLUNG

„Herr Furch hat uns schon öfter sehr gut beraten, wenn wir Rat aufgrund unserer raschen Firmenentwicklung brauchten. Dabei ging es um Themen der Organisationsentwicklung und Einführung von Managementsystemen, um unsere Firma vom Eigentümergeführten zum Managementgeführten Unternehmen zu entwickeln. Bei der Untersuchung mit dem Reifegradmodell Industrie 4.0 wurde uns von Herrn Furch sehr klar und deutlich der Handlungsbedarf für die Optimierung von Ablauf-Prozessen im Unternehmen durch einzelne Maßnahmen und Projekte aufgezeigt. Wir werden Herrn Furch bitten, uns bei der Umsetzung der Projekte zu begleiten, um rasch und effizient die erforderlichen Maßnahmen umzusetzen, weil wir schon bisher durch sein Wissen, seine enormen Erfahrungen und seine starke soziale Kompetenz positive Veränderungen im Unternehmen erreichen konnten.“

 Carmen Lidauer-Sparber, Eigentümerin und Geschäftsführerin

 
 

Projekt:  Anwendung des Industrie 4.0. Reifegradmodells auf die Business Division Industrie

"Furch Consulting hat das in Zusammenarbeit der FH Steyr und dem Mechatronik Cluster OÖ entwickelte Industrie 4.0. Reifegradmodell auf unseren Bereich Industrieelektronik mit Standort Lenzing angewandt. Aufgrund der großen Expertise konnten einige Verbesserungspotentiale zur Steigerung der operationalen Excellence identifiziert werden, welche jetzt sukzessive umgesetzt werden. Vielen Dank für die Zusammenarbeit."

Leitung Business Division Industrie, Dr. Werner Haas

 
 

Projekt: Reifegradmodell 4.0

"Das Reifegradmodell Industrie 4.0 ist ein strategiegeleitetes Vorgehensmodell , um den IST-Reifegrad eines Unternehmens festzustellen und um den SOLL-Reifegrad zu bestimmen. Konkrete Verbesserungs-maßnahmen sowie Projektvorschläge zur Erreichung des SOLL-Reifegrads werden für die teilnehmenden Unternehmen abgeleitet. Wir die Maschinenfabrik ALBERT GmbH in Gampern wurden bei diesem Projekt durch Herrn Furch und Herrn Rauhofer  „Furch Consulting“ begleitet.
Die Aufbereitung, sowie die Interviews samt der zielorientierten ausgearbeiteten Umsetzungsvorschläge für unser Unternehmen wurden fachmännisch, innovativ und mit dem nötigen Augenmaß für einen KMU-Betrieb dargelegt."

Martin Kirchmaier, Geschäftsführer & Managing Director

 
me.jpg
 

Projekt: KMU Digital Potentialanalyse

"Bei der Durchführung der Potentialanalyse durch Furch Consulting haben sich sehr sinnvolle Maßnahmen ergeben, die mein Unternehmen einen entscheidenden Schritt weiter bringen wird, um den Anforderungen der Digitalisierung in Zukunft zu entsprechen. Das war sicherlich nur möglich, weil Herr Furch entscheidende Beiträge geliefert hat aufgrund seiner Erfahrung in der Branche und durch sein Know-How im Digitalisierungsbereich, das er sich durch einige bereits durchgeführte Digitalisierungs-Projekte  erworben hat."   

Ing. Harald Kainberger, Eigentümer und Geschäftsführer

 

Projekt: KMU Digital Potentialanalyse

„Durch die optimale Beratung durch Furch Consulting bei der Potentialanalyse betreffend derzeitige und zukünftig erforderliche Digitalisierungsaktivitäten haben wir für uns einige Trends festlegen können, die für unser Unternehmen betreffend Digitalisierung in Zukunft wichtig sind. Aber wir haben auch gemeinsam festgestellt, dass wir bereits durch einige bestehende Digitalisierungs-Projekte auf dem richtigen Weg sind. Durch die Erfahrung und Expertise von Herrn Furch ist uns ein Brückenschlag von der Gegenwart in die Zukunft gelungen, jetzt geht es daran, diese Ziele „gemeinsam“ zu erreichen.“

Markus Felber, Geschäftsführer

 

Projekt: KMU Digital Potentialanalyse

Sonnleitner Ges.m.b.H.

 

Projekt: Konzepterstellung zur systematischen Stärkung der Innovationskraft des Burgenlandes

"Furch Consulting hat einen systemischen Ansatz gewählt und sehr konkret die erforderlichen Maßnahmen in den einzelnen Handlungsfeldern herausgearbeitet. Dank der breiten Expertise von Herrn Rauhofer im Innovationsbereich von Start-ups und Betrieben haben wir in kurzer Zeit ein fundiertes Konzept erhalten. Wir freuen uns auf die Begleitung der Umsetzung.
Vielen Dank für die tolle Zusammenarbeit!"

GF Mag. Harald Zagiczek

 

Projekt: Konzeption und Moderation eines Roundtables für Innovationsmanager.

Behandelt wurden Formate der Zusammenarbeit von Start-ups und Corporates, wie es gelingt trotz der unterschiedlichen Unternehmenskulturen für beide Seiten Mehrwert zu schaffen und welchen Stellenwert Innovationsmanagement braucht um wirksam werden zu können.

„Michael Rauhofer hat für uns ein effektives Format entwickelt, so, dass alle Teilnehmer in einem geschützten Rahmen von der Erfahrung der anderen Innovationsmanager profitieren konnten. Durch seine langjährige Erfahrung mit Corporates und Start-ups war er nicht nur ein toller Moderator, sondern auch in der Sache ein wertvoller Inputgeber. Herzlichen Dank für den spannenden Tag.“

Head of Innovation Mag. Heinrich Schmid-Schmidsfelden

 

Es folgt ein Video von Dr. Rupert Ecker, dem Geschäftsführenden Gesellschafter der Tissue Gnostics GmbH.

 

Ein weiteres Video Statement von Mag. Michael Pichler, seiner Zeit Personalchef der Alpine - Bau.